Tapping

nach Gerry Greg

Tapping – auch genannt Emotionale Freiheitstechnik ist in gewisser Weise emotionale Akupunktur – nur benutzen wir keine Nadeln.

Bestimmte Meridianpunkte werden ausschließlich mit unseren Fingerspitzen berührt.

 

Einer der Urväter des Tappings Gary Greg sagt sogar, dass der konventionelle Therapieprozess von mehreren Monaten auf einige wenige Sitzungen reduziert werden kann. Tapping hat sich als besonders hilfreich im Umgang mit emotionalen, physischen und anderen Problemen und Themen erwiesen.  

Tapping eignet sich beispielsweise für folgende Themen:

- physische Scherzen 

- Angst und Panik

- Prüfungsangst

- Suchtthematiken (zum Beispiel: einfach it dem Rauchen aufhören)

- Essthematiken und Abnehmen